Formulare automatisch mit aktuellen Daten vorbelegen

Sparen Sie Ihren Kollegen das manuelle Eingeben von Daten. Beim Aufruf eines DocuWare-Formulars können einige Daten, wie zum Beispiel Name oder E-Mail-Adresse, bereits eingetragen sein. So ist das Formular noch schneller ausgefüllt.

Um Felder im Voraus auszufüllen, greift DocuWare auf vorhandene Informationen zurück. Wenn zum Beispiel eine Mitarbeiterin das Formular mit der Anmeldung zum Firmenevent aufruft, sind im Formular ihre in DocuWare hinterlegten Werte wie Benutzername und E-Mail-Adresse bereits eingetragen. Zusätzlich ist in jedem neuen Formular auch das aktuelle Datum eingegeben. Bei Bedarf lassen sich die Standardeinträge natürlich ändern.

So geht’s:

Vordefinierte Einträge legen Sie in der Formularkonfiguration fest. Öffnen Sie in der DocuWare Konfiguration im Bereich Erfassen den Formulardesigner.

Klicken Sie in das Feld, für das Sie den Eintrag vordefinieren möchten, und wählen dann bei den Feld-Einstellungen im Bereich Vordefinierter Eintrag den gewünschten Wert:

Forms_Vordefinierte Felder

 

Neben Systemwerten wie im obigen Beispiel können Sie auch einen festen Eintrag vorgeben.

DocuWare bietet noch weitere smarte Funktionen, die Ihnen das Ausfüllen von Formularen vereinfachen. So bemerken Web-Formulare fehlerhafte Eingaben oder Sie können mehrere Formulare auf einmal ausfüllen.

 

Topics: Formularmanagement

Kommentar

Monatlicher Newsletter

Abonnieren Sie die monatlichen UserInfo, die alle Tipps und Tricks übersichtlich zusammenfasst.

UserInfo Newsletter Abonnieren

Sofortige Info

Abonnieren Sie den Produkt-Blog, um neue Artikel sofort zu erhalten.

Neueste Artikel