Formulare_abgleichen_DE

DocuWare-Formulare bemerken fehlerhafte Eingaben

Nichts ist lästiger als fehlerhafte oder unvollständige Daten in Formularen. Bringen Sie Ihren Formularen bei, selber für die richtigen Eingaben zu sorgen. So gelangen nur gültige Daten ins Archiv.

Beispiel E-Mail-Adresse: Um zu verhindern, dass ein Zeichen beim Eintippen ins Formular vergessen wird, fragen Sie die E-Mail-Adresse zweimal ab.

Formulare_abgleichen_DE

Formular-Konfiguration in DocuWare: Sie definieren die Bedingungen, anhand derer das Formular wie von selbst fehlerhafte Eingaben erkennt und die ausfüllende Person darauf hinweist.

 

Bei der Konfiguration eines Formulars geben Sie als Bedingung ein, dass der Inhalt der beiden Felder zur E-Mail-Eingabe übereinstimmen muss. Die Übermittlung des Formulars erfolgt erst dann, wenn die Eingaben den von Ihnen definierten Vorgaben oder den Einträgen in anderen Feldern entsprechen.

So geht’s: 

Öffnen Sie unter DocuWare Konfiguration > Erfassen > Formulare den Designer. In den Feldeinstellungen rechts klicken Sie unter Validierung auf Hinzufügen. Je nach Feldtyp stehen unterschiedliche Vorgaben für die formularinterne Validierung zur Verfügung. Hier sehen Sie eine Möglichkeit der Validierung für den Abgleich der E-Mail-Adresse. Um eine Validierung zu bearbeiten, klicken Sie auf das markierte Symbol über der Formularansicht.

Beispiel Altersprüfung

Ein anderes Beispiel für die Datenvalidierung bei Formularen ist die Altersprüfung: Wenn der Benutzer bei Alter eine Zahl unter 18 eingibt, erhält er bei der Überprüfung der Volljährigkeit einen entsprechenden Hinweis.

 

 

Topics: Erfassen & Ablegen, Formularmanagement

Kommentar

Monatlicher Newsletter

Abonnieren Sie die monatlichen UserInfo, die alle Tipps und Tricks übersichtlich zusammenfasst.

UserInfo Newsletter Abonnieren

Sofortige Info

Abonnieren Sie den Produkt-Blog, um neue Artikel sofort zu erhalten.

Neueste Artikel