Ich bau mir mein Dateisystem

Der schnellste Weg zu Ihren archivierten Dokumenten führt ganz einfach über Windows: Sie können Dokumente, die in DocuWare archiviert sind, direkt in Ihrem Dateisystem öffnen, bearbeiten, kopieren und vieles mehr. Für eine optimale Übersicht richten Sie Ihr Dateisystem so ein, dass nur die wichtigsten DocuWare-Ordner und Briefkörbe angezeigt werden - ganz wie es für Sie passt.

Angenommen, beim ersten Start vom Windows Explorer Client werden Ihnen folgende Briefkörbe und Ordnerstrukturen angezeigt:


Windows Briefkörbe

Um die Anzeige übersichtlicher zu gestalten, möchten Sie folgende Punkte ändern:

  1. Der Standardbriefkorb (der mit dem Sternchen) soll ganz oben zu sehen sein
  2. Die vier Projekte „Alpha“, „Beta“ etc. sind abgeschlossen – entsprechend benötigen Sie auch die Ordnerstrukturen nicht mehr.
  3. Da der Kollege in Urlaub ist, soll dessen Briefkorb für neue Dokumente und für eingehende Scans unter Ihrem Windows angezeigt werden.


Um die Anzeige zu ändern, öffnen Sie mit einem Rechtsklick auf den DocuWare-Knoten das Kontextmenü und klicken auf „Ansicht anpassen“:

Ansicht anpassen

Im neuen Dialog „Ansicht anpassen“ schieben Sie als erstes den Standardbriefkorb ganz nach oben in der Liste.

Dann aktivieren Sie mit einem Klick auf das Augensymbol den Briefkorb des Kollegen „Thomas Rain – neue Dokumente“, so dass dieser Briefkorb in Ihrem Dateisystem angezeigt wird.

Zum Schluss verbergen Sie die noch die vier Ordnerstrukturen des Archivs „Projekte“.

Standardbriefkorb


Nach dem Speichern wechseln Sie noch einmal in das Kontextmenü des DocuWare-Knotens und klicken dort auf „Neustart/Einstellungen aktualisieren“.

Nun sind die Änderungen unter Windows sichtbar:

Änderungen in Windows

Topics: Tipps & Tricks, Erfassen & Ablegen, Suchen & Finden

Kommentar

Monatlicher Newsletter

Abonnieren Sie die monatlichen UserInfo, die alle Tipps und Tricks übersichtlich zusammenfasst.

UserInfo Newsletter Abonnieren

Sofortige Info

Abonnieren Sie den Produkt-Blog, um neue Artikel sofort zu erhalten.

Neueste Artikel