DSGVO_DE_756x360

DSGVO-konform mit DocuWare

Von Claudia Goebel • 8. Mai 2019
Teilen

Sie haben bereits das DocuWare White Paper DSGVO gelesen und möchten DocuWare entsprechend konfigurieren? Dann lesen Sie die „Tipps zur Konfiguration von DocuWare für DSGVO-konformes Arbeiten“.

Bei der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit 25. Mai 2018 gilt, dreht sich alles um den Schutz personenbezogener Daten. Dazu gehören alle Informationen, die es jemandem ermöglichen, direkt oder indirekt eine andere natürliche Person zu identifizieren. Das können der Name, E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Social-Media-Profile, medizinische Daten und vieles mehr sein.

Als ECM- und Workflow-System unterstützt DocuWare Sie dabei, einen DSGVO-konformen Umgang mit personenbezogenen Daten zu etablieren und dauerhaft zu realisieren.

Mit den Tipps zur Konfiguration von DocuWare für DSGVO-konformes Arbeiten erhalten Sie einen Basis-Leitfaden, um die DSGVO-Anforderungen in DocuWare umzusetzen – gleich ob Sie DocuWare Cloud oder On-Premises nutzen. Die Empfehlungen lassen sich an die organisatorischen und rechtlichen Spezifika von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen anpassen.

Bevor Sie die Tipps umsetzen und DocuWare entsprechend konfigurieren, lohnt es sich, das White Paper DSGVO von DocuWare zu lesen.

 

 

 

Topics: Tipps & Tricks, DSGVO

Kommentar