So überprüfen Sie Workflow-Eingaben

Bei vielen Aufgaben lohnt es sich, die Eingaben noch einmal zu überprüfen, bevor man sie abschließt. Das trifft zum Beispiel für Rechnungen zu, die in Teilbeträgen freigegeben werden.

Ermöglichen Sie es Ihren Mitarbeitern, die Eingaben für eine Workflow-Aufgabe vor deren Abschluss zu checken. Das lohnt sich beispielsweise bei Splitbuchungen, wenn Benutzer sichergehen möchten, dass die Summe der freigegebenen Teilbeträge mit dem Gesamtbetrag der Rechnung übereinstimmt.

Wie die Prüfung abläuft, legen Sie im Workflow Designer innerhalb der jeweiligen Aufgabe unter Entscheidungen > Validierung fest. Hier geben Sie einen arithmetischen Ausdruck ein, der angewendet wird, wenn der Benutzer die Aufgabe bestätigt. Ergibt die Validierung einen Fehler, erhält der Benutzer eine Meldung, die Sie ebenfalls hier bestimmen.

In dem arithmetischen Ausdruck lassen sich Variablen sowie Werte aus Index- und Dialogfeldern aus der aktuellen Entscheidung verwenden.

Um Benutzereingaben im Workflow-Dialog zu validieren, nutzen Sie die Elemente, die unter Bedingung > Bearbeiten > Tab „Workflow-Felder“ aufgelistet sind.

DocuWare: Um Benutzereingaben im Workflow-Dialog zu validieren, nutzen Sie die Elemente, die unter Bedingung > Bearbeiten > Tab „Workflow-Felder“ aufgelistet sind.

 

 

 

Topics: Workflow

Kommentar

Monatlicher Newsletter

Abonnieren Sie die monatlichen UserInfo, die alle Tipps und Tricks übersichtlich zusammenfasst.

UserInfo Newsletter Abonnieren

Sofortige Info

Abonnieren Sie den Produkt-Blog, um neue Artikel sofort zu erhalten.

Neueste Artikel