Bekanntmachung für unsere geschätzten DocuWare-Partner

Vor kurzem wurde DocuWare von Ricoh übernommen. Dies ist eine bedeutende und strategische Investition für Ricoh. Ricoh teilt die Vision von DocuWare, dass durch die digitale Transformation die Produktivität am Arbeitsplatz steigt.

Die DocuWare-Partner-Community war maßgeblich an unserem Wachstum und Erfolg der letzten Jahrzehnte beteiligt und ist auch ein Garant für die Zukunft unseres Unternehmens. Dabei ist es entscheidend, dass wir mit jedem DocuWare-Partner ein Höchstmaß an Kommunikation und Transparenz pflegen.

Dieses Dokument beantwortet die wichtigsten Fragen, die unsere DocuWare-Partner (ADP und Cloud-Partner) haben werden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren DocuWare Regional Sales Director oder Inside Manager.

Warum hat Ricoh DocuWare übernommen?

Ricoh verfolgt seit einigen Jahren seine Vision von "Empowering Digital Workplaces". Mit innovativen Hard- und Softwarelösungen hat das Unternehmen Tausende von Kunden dabei unterstützt, durch die digitale Transformation höchste Effizienz und Produktivität zu erreichen. Die Strategie schloß den Vertrieb von DocuWare-Lösungen ein. In den letzten 19 Jahren hat Ricoh in 38 Ländern DocuWare an über 2300 Kunden verkauft. Die erfolgreiche Partnerschaft beinhaltete auch, dass Ricoh Europe selbst als Kunde DocuWare tagtäglich an vielen Arbeitsplätzen einsetzt. Seit Jahren versteht Ricoh den grundlegenden Wert von DocuWare und die daraus resultierende Fähigkeit, Knowledge Workern in modernen Unternehmen zu mehr Leistung zu verhelfen. 

Entscheidend aber ist, dass Ricoh an die langfristige Produktstrategie und die Wachstumschancen von DocuWare glaubt. Gründe sind die Führungsrolle in der Cloud, die leistungsstarken vorkonfigurierten Lösungen und die Attraktivität der ECM-Lösungen für den Mittelstand. 

Was wird sich am DocuWare-Partnerprogramm ändern? 

Nichts wird sich ändern. Ricoh bekennt sich ohne Wenn und Aber zum DocuWare-Vertriebskanal und schließt dabei auch die Partner ein, die Produkte von Toshiba, Kyocera, Konica Minolta, Xerox, HP und anderen MFP-Herstellern vermarkten.

  • Alle Partnerlevel bleiben unverändert. Platinum, Gold, Silver und Base Partner werden von denselben Margen, Zertifikationen und Vorteilen wie bisher profitieren.    
  • Alle Partnerverträge bleiben in der jetzigen Form bestehen.  
  • Alle Partner erhalten den gleichen Zugang zum Produkt.    
  • Alle DocuWare-Landesgesellschaften arbeiten wie gewohnt mit demselben hohen Maß an technischem und vertrieblichem Support.

Wie wird DocuWare Nicht-Ricoh-Partner und Kunden schützen?

DocuWare wird eine unabhängige Tochtergesellschaft mit eigenem CRM sein. DocuWare wird auch in Zukunft ALLE Partner und Kunden genauso wie in der Vergangenheit behandeln.

Wird Ricoh die DocuWare-Entwicklungskapazitäten neu zuordnen? 

Nein. DocuWare-Entwicklungskapazitäten werden von Ricoh nicht genutzt. Ricoh und DocuWare streben ein kontinuierliches Wachstum in allen Regionen und Vertriebskanälen an. Das bedeutet, dass wir Produkte entwickeln, mit denen unsere Partner überall dort erfolgreich sein können, wo und wie auch immer sie Perspektiven sehen. DocuWare wird weiterhin neue Versionen seiner Cloud- und On-Premises-Lösungen zum selben Zeitpunkt und mit derselben Qualität wie in der Vergangenheit veröffentlichen.

Wird DocuWare weiterhin weltweit seine Vertriebspartner unterstützen?

Auf jeden Fall. Autorisierte DocuWare-Partner auf Gold- und Platinniveau werden weiterhin wie bisher von den DocuWare Regional Sales Director betreut. ADPs auf Silber- und Basisebene sowie DocuWare Cloud-Partner werden wie gewohnt vom DocuWare Inside Sales unterstützt. DocuWare und Ricoh engagieren sich zu 100 Prozent für den Erfolg des Partnerkanals.

Wir sind überzeugt, dass die Verbindung der beiden Unternehmen unseren Kunden und Partnern zahlreiche Vorteile bietet und freuen uns sehr, den Erfolg mit jedem DocuWare-Partner fortzusetzen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren zuständigen DocuWare Regional Sales Director.