Digitale Transformation
Lösungen
Produkte
Über DocuWare
Persönliche Demo und 30 Tage Testzugang

10 Jahre Cloud

Bereits seit 2012 bietet DocuWare Cloud-Lösungen, die ausgereift, modern und sicher sind.
Zehn Jahre - profitieren Sie von dieser weitreichenden Erfahrung und unserem Technologievorsprung!

Ausgereift und sicher

Weltweit nutzen über 6.000 Kunden die Cloud-Services von DocuWare

 

Vor zehn Jahren hat DocuWare sein Produkt-Portfolio um Software as a Service erweitert und war somit der erste Anbieter im Bereich ECM, der seither den Weg in die Cloud visionär, konsequent und sehr erfolgreich verfolgt. Als Pionier hat DocuWare interessante Marktanteile gewonnen. DocuWare Cloud bietet branchenführende Content Services für Dokumenten-Management und Workflow-Automation zur Digitalisierung von Papierprozessen.

Feiern auch Sie mit uns dieses 10-jährige Jubiläum und profitieren Sie von einem schnell einsetzbereiten, intuitiv bedienbaren Dokumentenmanagement-System, mit dem Sie Ihren Büroalltag einfach automatisieren können. So haben Sie wieder Zeit für Ihr Kerngeschäft.

Informieren Sie sich jetzt – zusammen mit unseren Partnern begleiten wir Sie auf Ihrem digitalen Weg.

 

Gesprächstermin vereinbaren

 

 


Die Vorteile:

  • Deutlich niedrigere Kosten

  • Geringer Wartungsaufwand

  • Keine Investition in Hardware und IT-Infrastruktur

  • Hohe Flexibilität

  • Immer die aktuellste Software-Version

  • Geringer IT-Administrationsaufwand

  • Maximale Sicherheit und Verfügbarkeit

 

Cloud_4

 

Ein paar Zahlen...

DocuWare bietet eine außergewöhnliche Einfachheit von der Bereitstellung bis zur Nutzung für digitale Geschäftsprozesse - ohne Einschränkungen bei der Flexibilität. Dies wissen die Kunden zu schätzen, was sich auch in den Zahlen (Stand: Januar 2022) widerspiegelt. Blickt man speziell auf den Bereich SaaS, so freuen wir uns zum 10. Geburtstag der Cloud-Lösungen über Aktivitäten aus 178 Ländern und Territorien und überlineares Wachstum.

 

EN_Entwicklung_Cloud-Kunden

EN_Cloud_2012

Kunde der ersten Stunde

 
"Warum haben Sie sich für die DocuWare Cloud entschieden?"

 

Maier_Markus_WSM_300_logo2 (002)

 

"DocuWare war als einer der ersten Anbieter mit der Cloud auf dem Markt und außerdem war es uns wichtig, dass wir alle Prozesse und Workflows individuell nach unseren Wünschen im Unternehmen selbst erstellen können – hier hat uns DocuWare am meisten überzeugt."

Markus Maier, Geschäftsführer der WSM Personal GmbH

 

 

Warum Cloud-Lösungen?

Cloud-basierte Technologien und deren Nutzung bei der Arbeit und im Privatleben verändern weiterhin die Art und Weise, wie Unternehmen Geschäfte machen. Doch warum sollte man auf Cloud-Lösungen setzen?

  1. Die enormen Verbesserungen bei der Sicherheit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit von Cloud-Infrastrukturen beseitigen die potenziellen Risiken, die Unternehmen in der Vergangenheit von der Einführung cloudbasierter Software abgehalten haben. Cloud-Lösungen ermöglichen es Unternehmen, ohne Ausfallzeiten und komplexe Entwicklungszyklen zu skalieren, mit anderen Anwendungen zu integrieren, neue Arbeitsabläufe zu entwerfen und zusätzliche Geschäftsprozesse einzubeziehen.
  2. Auch kleinste Unternehmen können mit massiv skalierbarem Speicher und Rechenleistung die größten Datenmengen verarbeiten, analysieren und sichern
  3. Im täglichen Betrieb ist die DocuWare Cloud immer voll funktionsfähig, ohne dass der Kunde selbst eingreifen muss. Mit unserem engagierten Sicherheitsteam und der Unterstützung durch die Microsoft Azure-Plattformdienste sind Daten und Dokumente mit umfangreichen IT-Ressourcen geschützt, die die meisten Unternehmen nicht selbst bereitstellen können.
  4. Aufgrund des Drucks, der durch die derzeitige wirtschaftliche Unsicherheit entsteht, sind Technologiekäufer ungeduldig. Sie wollen schnelle Erfolge und echte Lösungen, die sich schnell implementieren lassen – in Tagen statt in Wochen. Hier kommen die vorkonfigurierten Lösungen von DocuWare ins Spiel. Die Lösungen sind modular aufgebaut und Cloud-basiert, so dass langwierige Implementierungen, laufende Software-Wartung und zusätzliche Anschaffungen von Servern und anderer Hardware entfallen.
  5. Unsere Kunden stehen vor Sicherheitsherausforderungen, die vor 10 Jahren noch undenkbar waren. Von Hackern und Malware bis hin zu restriktiven Datenschutzbestimmungen wie GDPR und CCPA haben sich die Anforderungen an die Internetsicherheit zu einer der wichtigsten Fähigkeiten entwickelt, die eine cloudbasierte Lösung bietet. Aufgrund der Cloud-First-Strategie und der web-nativen Anwendungen ist DocuWare Cloud so konzipiert, dass die Vorteile der Microsoft Azure-Plattform voll ausgeschöpft werden. Die Sicherheits- und Compliance-Fähigkeiten der Lösung werden durch den proaktiven Ansatz von Microsoft in diesen Geschäftsbereichen erweitert. So nutzt DocuWare Cloud beispielsweise die Fähigkeit von Azure, neue Sicherheitsbedrohungen zu erkennen und dank globaler Cybersecurity-Intelligence in Echtzeit schnell zu reagieren.
  6. Mit Cloud-basierter Software wird die Last der Anpassung an sich ständig ändernde Sicherheits- und Regulierungsanforderungen sowie die Bereitstellung redundanter Datensicherungen und die Entwicklung einer technologischen Infrastruktur, die mit dem Unternehmen wächst, auf den Cloud-Service-Anbieter verlagert. Unternehmenseigentümer können sich auf ihre eigentlichen Geschäftsziele konzentrieren – die Implementierung von Büro-Automatisierungstechnologie.
  7. DocuWare investiert strategisch in Zeit und Talent, um seine Cloud-Lösung mit allen technologischen Fortschritten zum Nutzen seiner Kunden synchron zu halten. Das Unternehmen nutzt die agile Methodik, die ständige Zusammenarbeit und kontinuierliche Verbesserung erfordert, um die Produktqualität und den Kundensupport zu beschleunigen und auf höchstem Niveau zu halten. Dieser Ansatz hat dazu geführt, dass wir Produktentwicklung, Qualitätssicherung und den Cloud-Betrieb nicht mehr voneinander trennen. Diese Teams arbeiten unter dem Dach von Engineering zusammen. Dies ist nur eine der Maßnahmen, mit denen DocuWare den Entwicklungsprozess beschleunigt hat, um mit der Kundennachfrage Schritt zu halten.

 

Gesprächstermin vereinbaren

DocuWare_Michael_Berger_web-400_rund

Dr. Michael Berger,
Geschäftsführer DocuWare

„Seit über 30 Jahren sind wir sehr erfolgreich mit dem Vertrieb unseres Dokumentenmanagement-Systems. Auch wenn On-Premises-Installationen nach wie vor ihre Berechtigung haben, haben wir die Entscheidung, eine Cloud-basierte Lösung anzubieten, nie bereut."

Kleiner Rückblick

Schon 2008 hat Jürgen Biffar, einer der Firmengründer von DocuWare, prophezeit, dass die Welt vor einem „dramatischen Wandel“ stehe. Traditionelle Client-Server-Lösungen, die im Unternehmen installiert und betrieben werden, würden durch Software aus dem Internet ersetzt werden. Wer diesen Wandel nicht mitmache, der würde untergehen. „Die Menschen sind es gewohnt, im Internet ohne große Erklärungen das zu tun und das zu finden, was sie möchten. Diesem Standard müssen wir uns immer weiter annähern.“

2010 hat sich DocuWare dann entschieden, den von Jürgen Biffar vorgeschlagenen Weg zu gehen, und angefangen, auf Basis der bestehenden On-Premises-Version das erste Cloud-Angebot zu bauen - inklusive Portalen und einigen Management-Funktionen. Besonderen Wert legt DocuWare dabei bis heute darauf, Code Parity zwischen den On-Premises- und der Cloud-Lösung zu haben, womit der Marktführer einzigartig ist.

Übrigens: Bereits in den 90er Jahren hat DocuWare Internetserver implementiert, „die erste Generation der Web-Clients", so der heutige Geschäftsführer Dr. Michael Berger, der 2008 ins Unternehmen einstieg und als Chief Technology Officer (CTO) für zahlreiche Innovationen wie DocuWare Cloud und Intelligent Indexing verantwortlich ist. Frühzeitig intensivierte DocuWare die Entwicklung eines eigenen Web-Clients und revolutionierte 2008 mit dem auf Web-2.0-Technologien basierenden Web-Client die DMS-Welt. Interessant: Wie leistungsfähig und schnell der Web-Client ist, beweist u.a. auch ein Blick darauf, dass DocuWare Anfang der 2010er Jahre der Windows-Client abgeschaltet hat. "Das traut sich sonst keiner", so Dr. Berger. "DocuWare bleibt auf jeden Fall immer seiner Philosophie treu: Die einfache Installation, einfache Administration und einfache Bedienung sind essenziell."

 

2012

Als DocuWare im Jahr 2012 DocuWare Online auf den Markt brachte, gehörte der DMS-Pionier zu den ersten Unternehmen mit einer echten mandantenfähigen SaaS-Anwendung, das das Potenzial der Cloud zusammen mit einer Handvoll vorausschauender Kunden erkundete. Alle Funktionalitäten des bewährten Dokumentenmanagement-Systems standen damals bereits im Web-Browser zur Verfügung, und maximale Sicherheit war gewährleistet.

Vorteile wie niedriger Aufwand bei Installation und Support sowie geringe Anschaffungskosten erzeugten schnell Nachfrage.

 

2015

Als DocuWare Online im Jahr 2015 in DocuWare Cloud umbenannt wurde, zählte das Unternehmen bereits einige hundert Cloud-Kunden. Die Flexibilität und Ausfallsicherheit der Cloud-Plattform führten in den kommenden Jahren weltweit zu einem überproportionalen Anstieg der Kunden.
Gefördert wurde die Nachfrage nach Cloud-basierten Lösungen zudem durch die Globalisierung, die digitale Transformation und nicht zuletzt durch COVID-19. Bis Anfang 2019 entschieden sich bereits mehr als 2.000 Kunden für das Software-as-a-Service (SaaS)-Cloud-Modell.

 

2020

Gerade die Pandemie veranlasste Unternehmen, ihre Arbeitsweise zu überdenken und möglichst schnell umzustellen, um Mitarbeiter im Homeoffice in Arbeitsabläufe einzubinden. Wichtig waren dabei eine hohe Sicherheit bei der Dokumenten-Archivierung und beim Dokumenten-Zugriff, die Zusammenarbeit dezentraler Teams in Echtzeit sowie geringer Aufwand bei der Wartung und keine zusätzlichen IT-Ressourcen.
Bereits im ersten Jahr der Pandemie stieg die Zahl der Neukunden, die sich für DocuWare Cloud entschieden haben, um knapp 40 Prozent und lag bei über 4.000.

 

2022

Mit Aufkommen der Remote-Arbeit hat DocuWare einen Zuwachs an Cloud-Kunden gerade in Ländern und Branchen verzeichnet, die vor 2020 eher Bedenken beim Einsatz dieser Lösung hatten. Von neun Kunden im Jahr 2012 waren es Anfang 2022 weit über 6.000 weltweit.
In den zehn Jahren seit der Markteinführung von DocuWare Cloud sind viele Erkenntnisse in die Weiterentwicklung eingeflossen.
Großes Plus: Die vorkonfigurierten Lösungen beruhen auf zahlreichen Kundenerfahrungen.

Wohin auch immer die nächste Wachstumsstufe des Cloud-basierten Dokumenten-Managements führen wird –
DocuWare ist zukunftssicher aufgestellt und nimmt jede neue Herausforderung an.

Sie wollen mehr wissen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie mit uns, informieren Sie sich, lassen Sie sich DocuWare live präsentieren.

Überzeugen Sie sich, warum DocuWare die perfekte Lösung für jedes Unternehmen ist, um Effizienz, Sicherheit und Verlässlichkeit von Dokumenten zu gewährleisten. Und die perfekte Lösung für Ihr Portfolio, um langfristig mehr Erfolg und Gewinn zu ernten.


Füllen Sie einfach das Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.