DocuWare Certified Product

DocuWare-Schnittstelle zu DATEV

Die Schnittstelle überträgt die in DocuWare abgelegten Eingangsrechnungen direkt als Buchungsstapel in das Buchhaltungssystem DATEV Kanzlei-Rechnungswesen. Die Belege müssen somit nur einmal erfasst werden. Eine erneute manuelle Verbuchung in DATEV entfällt. Das erspart die Doppelerfassung und verringert Fehlerquellen.

Rechnungsdaten einfach an DATEV senden

Sie erfassen die Eingangsrechnungen in DocuWare zusammen mit den für die Verbuchung erforderlichen Indexdaten. Per Stempel oder Workflow-Schritt werden diese zur Buchung freigegeben. Die Schnittstelle erzeugt aus den Indexdaten Buchungsstapel, welche dann in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen verarbeitet werden.

Sie haben eine Schaltfläche für das Abrufen der bereitgestellten Belege, wobei deren Anzahl sowie eventuell die Anzahl der ungültigen Belege angezeigt werden, und eine Schaltfläche für das Erstellen der Buchungsstapeldatei.

Nutzen

  • Einfach: Direkte Anbindung von DocuWare zu DATEV – keine Dateien mehr kopieren.
  • Sicher: Die Buchungsdaten werden vor der Übergabe überprüft. Eine erneute manuelle Verbuchung entfällt.
  • Komfortabel: Die Dokumente können an DATEV Unternehmen online hochgeladen und mit den Buchungen verknüpft werden.
  • Flexibel: Sie können Rechnungen auf separate Kosten- und Sachkonten aufteilen. Zudem lassen sich mehrere Mandanten einbinden.

 

DocuWare Cloud und DATEVconnect

Die Dokumente und ihre Indexdaten werden über die zertifizierte DocuWare Cloud-Anbindung abgerufen und als Buchungsstapel über DATEVconnect in das DATEV Kanzlei-Rechnungswesen übertragen. Sie müssen die Buchungsstapel nur noch verarbeiten. Das Kopieren und anschließende Importieren von Dateien entfällt. Alternativ ist auch die bisherige Übertragungsmethode mittels Buchungsstapeldateien möglich.

 

Funktionen und Möglichkeiten

Rechnungen aufteilen: Sie können die Rechnungen auf Positionsebene - und diese wiederum - auf separate Sachkonten, Kostenstellen und Kostenträger aufteilen. Dazu lassen sich die Buchungen während des Workflows aus DocuWare heraus bearbeiten (DWSplitBooking).

Auf Dokumente zugreifen: Die Buchungen können mit den Dokumenten verknüpft werden. Hierfür werden die Dokumente zusätzlich in die DATEV Unternehmen online (Belegverwaltung online) hochgeladen. Über den mitgelieferten Beleglink können Sie in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen auf diese einfach zugreifen.

Validierung der Buchung: Bevor die Rechnungsdaten an DATEV gesendet werden, prüft die Schnittstelle die Buchungsdaten auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Unstimmigkeiten werden Ihnen angezeigt, damit Sie diese zunächst beheben können.

Keine doppelten Buchungen: Um eine mehrfache Übertragung derselben Rechnungen zu verhindern, merkt sich die Schnittstelle die weitergeleiteten Belege.

Umfangreiche Möglichkeiten: Sie können mehrere Mandanten einrichten und deren Einstellungen individuell festlegen, wie zum Beispiel die Anbindungen zu DATEV Kanzlei-Rechnungswesen, den Dokumenten in DocuWare und den Positionsdaten sowie zu DATEV Unternehmen online.

Funktionen im Überblick:

  •  DocuWare Cloud- und DATEVconnect-Unterstützung
  • Aufteilung auf separate Kosten- und Sachkonten
  • Dokumente können mit den Buchungen hochgeladen und verknüpft werden
  • Buchungsdaten werden auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft

Ansicht der Schnittstelle

Certified Product DATEV-Schnittstelle
Das dargestellte zertifizierte Produkt stammt von einem Drittanbieter und ist nicht im Funktionsumfang von DocuWare enthalten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an folgenden Kontakt:

Zertifiziert mit

Produkt Version: 1.3.300.0

DocuWare Version: 6.12

Kontakt

PROWIS Automatisierung GmbH

www.prowis.de

info@prowis.de

Tel: 03841 / 662023-0